Humber Gateway

J-Rohre-Konstruktionen für Humber Gateway

8 km enfernt der Küste von Ost-Yorkshire, etwas nördlich der Mündung des Flusses Humber, wird eine Windfarm bestehend aus 73 Turbinen und einer Gesamtkapazität von bis zu 219MW entstehen

Nach Fertigstellung, wird die Windfarm in der Lage sein, genug Energie zu erzeugen um 170.000 Haushalte in GB mit Strom zu versorgen.

Die Gesamtfläche dieser Farm beträgt ca. 24,8 Quadratkilometer und ihre nördliche Grenze verläuft parallel zu existierenden Rohrleitungen, welche nach Easington verlaufen. Die östliche und südliche Grenzen sind umgeben von Schiffskanälen des Flusses Humber.

Mehr Informationen zu Humber Gateway 
 

Kersten Europe Erneuerbare Energien

Kersten Europes Aufgabe war die gesamte Konstruktion der J-Rohre, Ringe und Einströmdüsen. 

Kersten bent 114 x tubes Ø405.4x30mm into a J-shape. The same number of rings have been bent out of tube Ø60.3x6.3mm. The bellmouths have been executed out of two unfolded plate segments (thickness 20mm) which are cut and rolled into cones and welded together. Kersten hat 114 Rohre Ø405,4 x 30mm in eine J-Form gebogen. Die gleiche Anzahl an Ringen wurde aus Rohren Ø60,3 x 6,3 mm gebogen. Die Einströmdüsen wurden aus zwei Plattensegmenten (20mm Stärke), welche zugeschnitten, zu Konen gewalzt und anschließend verschweißt wurden.

NameHumber Gateway
Koordinaten53.644° / 0.293°
LandVereinigtes Königreich
GewässerNordsee
TypOffshore Windfarm
Turbinen73
FundamentMonopile
Kapazität219 MW
BeschreibungJ-Rohr-Konstruktionen

Your web browser is outdated.

For correct viewing of this website is a recent version of your browser required. You can update your browser by downloading the latest version.