Profilbiegen

Kersten Europe profiel buigen

Konstruktionsprofile gibt es in vielen verschiedenen Formen. Zum Biegen von Standardkonstruktionsprofilen und kundenspezifischen gestanzten oder Rollformprofilen setzt Kersten einen umfangreichen und modernen Maschinenpark ein. Das Aushängeschild des Maschinenparks ist Europas größte und schwerste Profilbiegemaschine. Diese leistungsstarke Maschine walzt Profile von bis zu 1.000 mm dick und Rohre mit Durchmessern von bis zu Ø610 mm. Das breite Spektrum an Maschinen ermöglicht es, eine große Vielfalt von Profildurchmessern und -Abmessungen in nahezu jedem gewünschten Radius zu biegen, wobei immer die spezifischen (Toleranz-)Anforderungen berücksichtigt werden.

Profile können sowohl 2D als auch 3D gebogen werden. Kersten hat eine Spezialisierung auf das dreidimensionale Biegen leichter und schwerer Profile entwickelt. Dabei hat das Profil außer einem Radius auch eine Steigung. Diese Technik wird u. A. für Treppenkonstruktionen, Kunstwerke, industrielle Mixer und den Bau von Schienen für Achterbahnen eingesetzt.

Je nach Profileigenschaften, Radius und Anwendung des gebogenen Produktes werden die Profile mit einer der folgenden Biegetechniken gebogen:

Kersten Europe Profielwalsen

Walzen

Zum Rundwalzen von Profilen wird eine komplette Reihe von Profilwalzmaschinen eingesetzt. Kersten walzt Profile von 80 bis zu 1.000 mm dick und Rohre mit Durchmessern von 10 bis zu Ø610 mm.

Beim Rollenwalzen werden keine produktspezifischen Werkzeuge benötigt und die Maschine muss nicht umgebaut werden, wenn ein bestimmtes Profil in unterschiedliche Radien gebogen werden muss. Aus diesem Grund ist das Rollwalzen aus kostentechnischer Sicht besonders interessant.

Zum Rollwalzen ist immer eine Überlänge erforderlich. Diese kann jedoch durch eine intelligente Materialeinteilung begrenzt werden. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne.

Die nachstehende Animation zeigt den Walzprozess eines Rohres. Sie sehen, wie das Rohr in der Maschine rundgewalzt wird und wie die Überlänge ermittelt wird. Diese wird anschließend robotisiert entfernt, wobei das Rohr direkt mit einer 3D-geschnittenen Kontur für eine optimale Rohr-Rohr-Verbindung versehen wird.

 

Doornbuigen

Dornbiegen

Dornbiegen ist eine gute Lösung zum Biegen dünnwandiger Profile in einem sehr kleinen Radius. Im Vergleich zum Rollwalzen können viel kleinere Radien erzielt werden. Diese Biegetechnik erfordert jedoch produktspezifische Werkzeuge, die das Profil gegen Risse und Verformungen schützen, die beim Biegen in einem kleinen Radius entstehen können.

Aufgrund der Werkzeuganforderungen sind die Anlaufkosten relativ hoch. Weniger interessant für eine kleine Anzahl, aber für größere Serien ist das Dornbiegen ideal. Es ist ein schnelles und sehr präzises Verfahren und liefert eine konstante Qualität.

 

Strekbuigen

Streckbiegen

Diese besonders präzise Technik stammt aus der Luftfahrt, wird aber heutzutage auch immer häufiger in der Architektur eingesetzt. Das Streckbiegen ist die ideale Technik, wenn die Qualität der Oberflächenbeschaffenheit des Profils besonders wichtig ist. Zum Beispiel für Aluminiumgiebelprofile und Tragflächenprofile. Bei diesem Biegeverfahren wird eine spezielle Maschine verwendet, die das Profil an beiden Seiten festklemmt, auf Spannung bringt und anschließend um eine Schablone zieht. Im Gegensatz zum Rollwalzen kommt das Profil nicht mit der Maschine in Berührung, sodass die Oberfläche des Materials in perfektem Zustand bleibt. Und durch die konstante Spannung auf das Profil wird die Durchmesserverformung auf ein Minimum begrenzt. 

Profilbiegen auf einen Blick

  • Kaltbiegen von Profilen aus Stahl, Edelstahl und Aluminium
  • Die komplette Serie Standardkonstruktionsprofile: variierend von UNP 80 bis hin zu HEA 1000
  • Biegen unterschiedlicher Abmessungen Rohr-, Balken- und Köcherprofile mit kleinen Radien
  • Rundwalzen kundenspezifisch gestanzter oder Rollformprofile
  • 3D-Biegen von sowohl leichten als auch schweren Rohren und Profilen

 

Ihr Browser ist nicht aktuell.

Für die korrekte Anzeige dieser Website ist eine neuere Version Ihres Browsers erforderlich. Sie können Ihren Browser aktualisieren.